Jubiläumsausflug 2012

2012 Jahresausflug Impressionen 12Am Morgen des 22.06.2012 pünktlich um 7:30 Uhr machte sich die Sängerfamilie, in einem modernen Reisebus der Firma Mechler-Reisen, auf den Weg. Das Ziel? Thüringen! Nachdem sich der Busfahrer vorgestellt und auf die Sicherheitshinweise hingewiesen hatte, begrüßte der 1. Vorstand Wolfgang Radauscher die Mitreisenden und gewährte einen kurzen Blick in den Tagesablauf des heutigen Tages.

Bereits auf der Hinfahrt durften die 39 mitreisenden feststellen, dass das leibliche Wohl auf diesem Ausflug nicht zu kurz kommen wird. Denn nach ca. 1,5 stündiger Fahrt wurde von unserem Busfahrer Andreas die erste Rast eingelegt. Durch die „nicht verheirateten Vorstandsmitglieder“ wurde ein Frühstück mit Wein und Wurst serviert. Danach setzten wir unsere Fahrt Richtung Eisenach, unser erstes Reiseziel fort. Um beim Mittagessen nicht zu viel Zeit zu verlieren, konnte jeder schon im Bus sein Essen bestellen.

Nach dem Mittagessen im Augustiner Brauhaus, führte uns der Weg auf die Wartburg, wo bereits im Vorfeld eine Führung über die geschichtsträchtige Burg gebucht war. Nach der ca. 1,5 stündigen Führung durch die Burg und deren Geschichte hatte jeder noch ein wenig Zeit bevor wir mit dem Bus weiter nach Mühlhausen fuhren. In Mühlhausen angekommen bezogen wir unser Nachtquartier. Anschließend wurde um 19:00 Uhr gemeinsam zu Abend gegessen.

Für diejenigen unter den Ausflüglern, die die mittelalterliche Nachtwächterführung mitgebucht hatten begann diese um 21 Uhr. Bei der Führung erfuhren wir sehr viel über die schöne Altstadt von Mühlhausen und durch die hereinbrechende Dunkelheit und den Fackelschein kam eine sehr heimelige Stimmung auf. Unser Stadtführer war ein sehr kompetenter Ansprechpartner Rund um die Geschichte von Mühlhausen und derer Sehenswürdigkeiten. Außerdem überraschte er die Teilnehmer auch durch ungeheures Geschichtswissen über unser Heimatort Mudau.

Nach der Führung machten sich einige noch auf in das Brauhaus von Mühlhausen um den Abend gemütlich ausklingen zu lassen.

Der nächste morgen begann um 8:00 Uhr mit dem gemeinsamen Frühstück und der Weiterfahrt um 9:00 Uhr nach Erfurt. Auch hier wurde im Vorfeld eine Stadtbesichtigung reserviert. Die Besonderheit dieser Stadtführung bestand darin, dass diese nicht mit Bus sondern mit einer Straßenbahn durchgeführt wurde. Die junge Stadtführerin konnte durch ihr großes und tiefes Wissen über die Landeshauptstadt von Thüringen imponieren. Nach der Fahrt mit der Straßenbahn schloss sich noch ein ca. halbstündiger Rundgang durch die historische Altstadt an.

Nachdem die Besichtigung beendet war konnte jeder noch einmal für sich selbst die Stadt unsicher machen. Gegen 16:30 Uhr traten wir die Rückfahrt nach Mudau an, wo wir gegen 20 Uhr eintrafen. So gingen zwei sehr schöne und informative Tage zu Ende. Jeder war sichtlich vom Reibungslosen Ablauf und dem gesamten Jubiläumsausflug begeistert.

 

Bericht und Bilder: GV Mudau